Xiaomi Yeelight 2 (2018) – E27 LED Colour und Weiß im Test

Im Test die neuste Generation der smarten LED-Leuchtmitel (E27) von Yeeelight – Bildnachweis: TestMagazine

 

Die neue Generation

Nach dem großen Erfolg der Xiaomi Yeelight V1 erfolgt nun der Launch des Nachfolgemodells. Die Version 2 der smarten Yeelight LED Lampen als LED Bulb Colour sowie Tunable White sind ab sofort erhältlich! Neben einem überarbeiteten Design verspricht die neue Generation der Yeelight LED-Birne einen höheren Lichtstrom, bei einem gleichzeitig geringeren Standby-Verbrauch. Also mehr Licht pro Watt. Die Neuauflage von Yeelight präsentiert sich zudem mit diversen kleinen Optimierungen.

Wir haben überprüft, wie gut die neue Leuchtmittel-Generation von Xiaomi-Tochter Yeelight dieses Versprechen einlöst. Zum Test tritt neben der RGB-Coour-Version auch die Weißlicht-Version an.

Der Hersteller Xiaomi schwimmt mit qualitativ hochwertigen Produkten auf der Erfolgswelle

Mit Qualität zu erschwinglichen Preisen feiert die chinesische Marke beachtliche Erfolge. Nach dem chinesischen Heimatmarkt folgte Indien und nun zunehmend Europa. Die Qualität der Produkte hat sich bereits herumgesprochen und eilt der Marke voraus. Noch in diesem Monat folgt das Börsendebüt von Xiaomi. Auch erste Shops eröffnet der Hersteller in Europa. Allerdings noch nicht in Deutschland. Wer nicht warten möchte kann die Produkte auch selbst via vertrauenswürdiger Versender wie Gearbest importieren. Unser Testmuster haben wir auch von Gearbest bezogen. Der Preis der Leuchtmittel bewegt sich einzeln beude unter der Zollfreigrenze. Die Lampen verfügen beide über ein CE-Kennzeichen.

 

Yeelight smart LED-Bulb E27
Yeelight smart LED-Bulb E27
- Bildnachweis: Redaktion TestMagazine
« 2 von 21 »

 

Design

Optisch wurde das Leuchtmittel umfassend aktualisiert. Von dem Silber-grauen Aluminium-Gehäuse verabschiedet sich Yeelight und setzt auf eine moderne Optik in neutralem Weiß mit Karo-Prägung. Die ermöglicht breite Einsatzmöglichkeiten und mehr Harmonie bei unterschiedlichen Einrichtungsstilen. Die Lampe passt sich dem hervorragend an. Yeelight bietet das LED-Leuchtmittel ab Marktstart wahlweise mit einem E27 oder E26-Sockel. Die Verarbeitung ist wie schon bei der Vorgängermodell erstklassig.

Lieferumfang

Die Yeelight Smart LED Glühbirne wird in einem kleinen Karton für Glühlampen geliefert. Die Verpackung ist rot und grau-weiß gehalten. Die technischen Parameter auf der Rückseite können aufgrund der internationalen Einheiten zwar entziffert werden, allerdings sind die Beschreibungen auf Chinesisch. Erklärungen in Englisch zum Funktionsumfang befinden sich ebenfalls auf der Verpackung.

Neben dem Leuchtmittel enthält die Packung nur eine Kurzanleitung als Faltflyer. Neben chinesisch ist diese für die internationalen Märkte gut verständlich in Englisch verfasst. Zur Verständlichkeit trägt auch die gute Bebilderung bei.

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Das Leuchtmittel liegt satt in der Hand. Das Gewicht hat um 50 g auf 195 g deutlich zugelegt. Insgesamt macht sie einen qualitativen und hochwertigen Eindruck. Vor allem das Design der Birne wurde gegenüber der Vorgängergeneration umfassend überarbeitet. Von dem grauen Aluminium-Gehäuse hat sich Yeelight verabschiedet. Stattdessen setzt die neue, zweite Generation auf ein modernes, im neutralen Weiß gehaltenes Gehäuse mit Karomuster. Die die Lampe passt sich damit unterschiedlichen Einrichtungsstilen hervorragend an. Erhältlich ist die LED-Lampe wahlweise mit einem E27 oder E26 Sockel. Die Verarbeitung ist nicht zu beanstanden.

Die neue Yeelight Smart LED Leuchtmittelgeneration sieht der Vorgängergeneration zumindest in der Silhouette sehr ähnlich. Die Form wurd ein Bezug auf das Abstrahlverhalten von LEDs optmiert und baut deshalb nicht in der „klassischen“ Glüh-„Birnen“-Form auf. Der Sockel , ist nun weiß jetzt aber weiß und nicht in grau-silbernen Aluminium. Darauf folgt der eigentliche Leuchtteil, der nicht aus Glas, sondern bruchsicherem Kunststoff besteht. Mit Abmessungen von 6,5 x 13 cm fällt sie insgesamt etwas größer aus als die ältere Version. Dennoch sollte sie sich problemos in die meisten Lampen als Austausch-Leuchtmittel konventionaller Glühlampenbaurt tauschen lassen. Ein Farbcodierter Ring läßt erkennen ob es sich um die Farbvariante oder uni-Variante der Yeelight handelt.

Einrichtung und Betrieb

Die Inbetriebnahme fällt gewohnt einfach aus und unterscheidet sich nicht von anderen bisherigen Yeelight Produkten mit WiFi-Anbindung. Eine Bridge oder Hub ist nicht notwendig. Um die smarten Funktionen der Yeelight V2 nutzen zu können, benötigt man die Mi oder Yeelight App. Beide sind kostenlos sowohl für Android, als auch für iOS in den jeweiligen Stores erhältlich. Die Einrichtung unterscheidet sich geringfügig, ob die iOS oder Android-App genutzt wird. Die smarten LED-Leuchtmittel funktionieren aber mit beiden Plattformen. Die Prozedur beginnt damit die MI Home App aus dem Play/App Store zu laden. In dieser muss der Nutzer sich mit seinem vorhanden Xiaomi Konto anmelden oder einen Account anlegen.

Innerhalb der App wählt man die Einrichtung eines neuen Gerätes aus. Ein Einrichtungsassistent führt verständlich durch die jeweiligen Einrichtungsschritte, innerhalb derer das Leuchtmittel mit dem heimischen WLAN bekannt gemacht wird. Wichtig ist dabei, dass das Wlan sich mit dem zur Einrichtung verwendeten Mobilgerät in einem 2.4 GHz WLAN befindet, da die Datenübertragung der WLAN-Zugangsdaten sonst nicht möglich ist. Die Yeelight verfügt zwar nicht über Bluetooth, aber dafür über WLAN. Dabei handelt es sich um den WiFi 802.11 b/g/n 2.4 GHz Standard. Die Yeelight App unterstützt auch Deutsch. Damit gelingt die Einbindung in das WLAN wirklich kinderleicht.

Die Einrichtung klappt bei uns bei beiden Lampen auf Anhieb und ist für die RGB wie auch Weißlichtlampe nahezu identisch. Erst die Steuerungsoptionen erweisen sich unterschiedlich. Auch die Steuerung des Licht per App erweist sich als sehr gelungen.
Zu Beginn muss das Leuchtmittel – egal ob RGB oder Uni-Lampe – mit E27-Anschluss in die passende E27-Fassung geschraubt und mit Strom versorgt werden. Sollte ein werkreset nötig sein muss die Lampe jeweils für ungefähr 2 Sekunden fünfmal an- und wieder ausschaltet werden. Eine Quittierung des Reset zeigt das Leuchtmittel über einen bunten Farbwechsel sowie anschließendem leuchten in weiß. Spätestens dann lässt sich die Lampe mit der Yeelight App in Verbindung setzen. In der App sollte man als Server Mainland China oder Indien auswählen und kann unter Geräte dann das Leuchtmittel (Bulb / LED Lampe Farbe 2) auswählen.

Timer und mehr

Nach der Einrichtung bietet die App verschiedene Funktionsmöglichkeiten. Neben dem trivialen ein- und Ausschakteen ferngesteuert über die App, läßt sich die Lampe zudem auch von unterwegs ein- und ausschalten. Zudem lassen sich auch zeitliche Aspekte einstellen. Hierfür bietet sich die Timer-Funktion sowie auch Countdown-Funktion an. Möchte man also mit leichtem Licht einschlafen möchte, kann man den Timer einfach auf höchstens 60 Minuten einstellen.

Funktionen der App sind neben dem remote-und zeitgesteuerten Ein- bzw. Ausschalten, eine freie Wahl der Helligkeit und Farbe, ein individualisierter Farbwechsel und verschiedene Szenemodi, wie z.B. Sunrise, Night mode, Movie, Dating Night – also Einschlaf-, Aufweck oder Partymodus usw..

Zur Erleichterung bietet die App voreingestellte Szenarien, aus denen sich frei auswählen kann. Zusätzlich besteht die Option ein eigenes Szenario zu deinieren. Dies läßt sich dann wie die Presets auch als Favorit abspeichern und individuell benennen. Bei der Farbauswahl hat man eine Auswahl aus insgesamt 16 Millionen Farben, die sich im Farbspektrum zwischen 1700 K und 6500 K bewegen. Außerdem ist es möglich verschiedene „Szenen“ zu kreieren, also Voreinstellungen, die sich den jeweiligen Bedürfnissen des Users anpassen lassen. Ergonomie und Bedienung über die App funktioniert dabei intuitiv. Die Verzögerung (Time-Lag) ist sehr gering (<1 Sekunde) und der bedarfte User dürfte sich schnell zurecht finden. Zu der guten UX trägt auch die deutsche Übersetzung bei.

Sprachassistenten

Eine Neuerung ist die Unterstützung von Google-Assistent und Alexa. Letzteren konnten wir in unserem Test problemlos als Skill einbinden. Und das Leuchtmittel sprachgesteuert ein- wie auch ausschalten sowie dimmen, Farbtemperatur ändern und bei der RGB Colour-Version die Farbe.

 

Technische Daten Yeelight LED Bulb II E27
TypYLDP06YL YLDP05YL
Leistungsaufnahme10 Watt10 Watt
FassungE27E27
Spannung (V): AC 100-240V AC 100-240V
Lichtstrom (Lumen)800 Lm800 Lm
Farbtemperatur oder Wellenlänge:1700 - 6500K 2700K - 6500K
Lebensdauer:25.000 h 25.000 h
Verfügbare Lichtfarben: RGBWWarmweiß,Weiß
FunkstandardWlan 2,4 GhzWlan 2,4 Ghz
Produktgewicht: 0,1950 kg 0,1950 kg
Produktgröße (L x B x H): 6.50 x 6.50 x 13.00 cm(L x B x H): 6.50 x 6.50 x 13.00 cm
Preis (Stand 13. Mai 2018) bei Gearbest23,67 Euro 19,44 Euro

 

Angepaßtes Licht

Die Leistungsaufnahme ist laut Yeelight von 9 Watt auf 10 Watt bei 220V -240V 0.05A gestiegen. Der Lichtstrom der Yeelight YLDPO6YL wie auch YLDPO6YL beträgt dafür aber auch 800 Lumen. Hier zeigt sich der größte Fortschritt. Der Zuwachs des Lichtstrom beträgt damit 200 Lumen gegenüber dem Vorgängermodell. Die Lichtstärke entspricht etwa einer konventionellen 60 Watt-Glühlampe.

Die Skala der Farbtemperatur erstreckt sich von 1.700 Kelvin (Warmweiß) bis 6.500 K (Kaltweiß). Die LED-Birne setzt dabei auf eine Leistung von 10 W. Die Lebensdauer gibt der Hersteller mit 25.000 Stunden an. Die Stromaufnahme variiert je nach aufgerufener Farbe und Helligkeit zwischen 2 und 10.3 Watt.

Positiv hervorzuheben ist die geringe Verlustleistung und damit Effizienzgewinn im aktiven Leuchtbetrieb. Die Erwärmung und damit unerwünschte Verlustleistung der Lampe hält sich vorbildldich in engen Grenzen. Auch neigt sie nicht zum Fiepen oder Brummen. Auch der Lichtstrom ist vorbildlich konstant und neigt weder zum Pulsieren oder rauschen. In dieser Güte schaffte dies noch bei keinem der von uns getesteten Leuchtmittel.

Weniger vorbildlich ist die Leistungsaufnahme im Standby. Immerhin befindet sich ein Leuchtmittel in der Regel überwiegend im ausgeschalteten Zustand. So kumulieren sich über die Lebensdauer die nominell geringen Standby-Ströme zu einem gewaltigen und trotzdem über die Stromrechung zu bezahlenden Leistungsverlust. Statt einer versprochen Reduktion von etwa 1.2 Watt auf 0.5 Watt – also weniger als die Hälfte – ergaben unsere Messungen sogar eine geringfügig gesteigerte Leistungsaufnahme von 1.3 Watt im Standby. Aber die Leuchte muss ja auch permanent eine WLAN Verbindung aufrecht halten, so dass neuste Firmware-Updates demnach eine stabilen Netzwerkverbindung priorisierten.

 

Sicherheit

Xiaomi bzw. Yeelight patcht die Leuchtmittel regelmäßig. Neue Firmware-Updates bringen neue Funktionen und dienen aber auch dem Beseitigen von Sicherheitslücken oder Bugs.

Preise

Yeelight YLDP06YL Smart Light Bulb 10W RGB E27 WHITE E27 – Coupon: NEWYEE27 20,07€ inkl. Versand
Yeelight YLDP05YL Smart LED Bulb Dimmable 10W E27 WHITE E27 – https://www.gearbest.com/led-light-bulbs/pp_1664061.html?wid=1433363&lkid=14172626 Flashsale  18,379€ inkl. Versand

 

Fazit: Smarte LED-Leuchtmittel zu einem fairen Preis

Das Update hat der Yeelight gut getan. Interessiert man sich für ein smartes Zuhause, kommt man an einer Yeelight Smart LED Glühbirne kaum vorbei. Deiner Philosophie smarte Beleuchtungen günstig, aber mit guter Qualität zu produzieren wird die Xiaomi-Tochter Yeeilight witerhin gerecht. Die smarten LED-Leuchtmittel sind mittlerweile auch über Google Assistant sowie Amazon Alexa steuerbar.

 

 

 

Kommentar verfassen