Aukey BR-O8 Bluetooth 5.0 Transmitter 2-in-1 – Kabellose Audiobrücke

Im Test der Bluetooth Audio-Adapter BR-O8 von Aukey – Bilndachweis: TestMagazine

 

 

Wireless Audio Adapter mit aptx-LL

Der Adapter von Aukey ist soetwas wie das Schweizer Taschenmesser unter den Bluetooth-Adaptern. Er beherrscht viele Betriebsmodi in Sende- und Empfangsrichtung sowie das nahezu verlustfreie Kompressionsverfahren aptx inkl. Low Latency-Erweiterung. Bluetooth boomt. Das liegt in erster Linie am Siegeszug des Smartphones, mit dem man auch drahtlos Musik zur HiFi-Anlage übertragen kann. Bisher galt Bluetooth jedoch als klanglich bescheiden, da verlustbehaftet. Dank aptX und des neuen und abwärtkompatiblen Bluettooth-Standard 5.0 soll sich das nun geändert haben. Bluetooth 5.0 ermöglicht Audiobrücken von bis zu 50 Metern. In Innenräumen wird das je nach Anzahl der Wände etwas weniger sein. Auch zu beachten: die 50m sind nur dann machbar, wenn auch das Empfangs-Gerät (etwa die Kopfhörer) Class I Bluetooth Geräte sind. Der Adapter verfügt über keinen integrierten Pufferakku und ist für den dauerhaften Netzbetrieb geeignet.

 

 

Aukey BR-08 Bluetooth 5.0 Audio-Transmitter 2-in-1
Dank aptX und des neuen und abwärtkompatiblen Bluettooth-Standard 5.0 soll sich das nun geändert haben. Bluetooth 5.0 ermöglicht Audiobrücken von bis zu 50 Metern - Bildnachweis: TestMagazine
« 1 von 21 »

 

 

So rüsten Sie Ihre HiFi Anlage auf

Der Vorteil an einem Bluetooth Transmitter ist, praktisch jedes Gerät, dass über einen Anschluss für Kopfhörer/Lautsprecher verfügt, kann per Bluetooth erreicht werden.

 

Lieferumfang

 

 

– Bluettooth Adapter
– USB-Kabel Stromversorgung
– Audio-Kabel 3,5mm – Cinch
– Audio-Kabel optisch (Toslink)

 

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme gestaltet sich rel. einfach. Über das mitgelieferte USB-Kabel muss erstmal die Stromversorgung sichergestellt werden. Ein Netzteil ist nicht Bestandteil des Lieferumfangs. Aber da viele fernseher, PCs oder Stereoanlagen bereits USB haben, läßt sich darüber oder alternativ über ein USB-Netzteil oder Akku die Stromversorgung herstellen. Die Leistungsaufnahme ist äußerst gering. Je nach Betriebsart muss die Audio-Verbindung (RX oder TX) hergestellt werden. Idealerweise optisch via Toslink. Das Pairing nach Aktivierung des Pairingmodus durch berühren der Bluettoth-Taste klappte stets auf Anhieb. Nachfolgend eine knappe Erläuterung der diversen Betriebsmodi.

 

Was ist Bluetooth?

 

 

Bluetooth wurde in den neunziger Jahren von der Bluetooth Special Interest Group (SIG) ins Leben gerufen, um in erster Linie die vielen Kabel im Umfeld des PC in den Griff zu bekommen. Über den Bluettoth-Funkstandard sollten die Kabel verschwinden. Der Normierungsgruppe des SIG gehörten zum Beispiel die Firmen Ericsson, Nokia, IBM und Intel an. Die Namensgebung geht auf den dänischen König Blauzahn zurück. Im Bluetooth-Logo tauchen die beiden altnordischen Runen für H und B auf. Wer genau hinsieht, erkennt die Buchstaben H und B. Seit 1999 sind verschiedene Bluetooth-Versionen auf den Markt gekommen, angefangen von Version 1.0 bis hin zur aktuellen Entwicklungsstufe 5.

 

 

Geräte im Transmitter (Sende)modus koppeln

Den Aukey BR-O8 mit einer Stromquelle über das Micro-USB-Kabel verbinden. Anschließend muss der untere Schalter auf der Rückseite des BR-O8 auf „TX“ (Übertragung) und der oberen Schalter auf „BT“ (Bluetooth) gestellt werden. Um nun in den Kopplungsmodus zu gelangen, muss dazu lange auf das Bluetooth-Symbol oben auf dem BR-O8 gedrückt bzw. berührt werden (einige Sekunden). Der Pairingmodus beginnt mit dem Blinken der grünen Kontrollleuchte. Nun sollte die Kopplungsfunktion des drahtlosen Audiogeräts (z.B. Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher) aktiviert werden. Wenn sich das Gerät in Reichweite befindet, sollte es sich automatisch koppeln.

 


Herstellervideo (Aukey) / Youtube

 

Bypass-Modus

Der Bypass-Modus ist praktisch, wenn Sie von Bluetooth-Kopfhörern zurück zu kabelgebundenen Lautsprechern wechseln. Es erspart das Stecken und Ziehen von Kabeln bei jedem Wechsel. Alles, was getanm werden muss ist, den Schalter auf der Rückseite des Geräts zu betätigen, um zwischen einem kabelgebundenen Audio-Setup und einem Bluetooth-Audio-Setup hin und her zu wechseln. Bypass-Modus und Bluetooth-Modus können nicht gleichzeitig verwendet werden. Das Umschalten in den Bypass-Modus schaltet die Bluetooth-Funktionalität aus und verwendet stattdessen einen kabelgebundenen Ein-/Ausgang.

Im Übertragungsmodus spielt ein Lautsprecher, der über Kabel mit dem Ausgangsport des BR-O8 verbunden ist, auch dann weiter, wenn zwei Bluetooth-Geräte angeschlossen sind. In solchen Fällen können drei Audiogeräte gleichzeitig abgespielt werden.

Verbindung von 2 Geräten

Gleichzeitige Verbindung von 2 Bluetooth-Kopfhörern sind zuweilen sinvoll um Freunde oder Familienmitglied teilhaben zu lassen. Kabelloses Audio-Streaming vom Fernseher oder Computer ohne Bluetooth-Funktion zum Bluetooth-Kopfhörern oder -Headset siond so ein Kinderspiel.
Es ist möglich, zwei verschiedene Lautsprecher gleichzeitig anzuschließen: Im Sendermodus können zwei verschiedene Bluetooth-Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Es müssen nicht zwei Lautsprecher sein, es lassenn sich auch zwei Kopfhörer oder einen Kopfhörer und ein Lautsprecher koppeln.

Receiver-Modus

Kabellose Übertragung von Audiosignalen vom Smartphone zum aktiven Lautsprecher oder Heimstereoanlage ohne integrierte Bluetooth-Funktion.

Bypass-Modus

Eine reine Kabelverbindung zwischen 2 Geräten in der Nähe oder ohne Bluetooth-Funktion ist problemlos möglich, ohne dass Sie die Verbindung zum BR-O8 trennen müssen.

 

Technische Daten - Aukey BR08 Bluetooth 5.0 Audio-Transmitter 2-in-1
Modelnummer:BR-O8
ASIN:B07L4GP3LH
Bluetooth-Technologie:BT 5, aptX, aptX-LL
Frequency Range: 2.402GHz – 2.480GHz
Eingangsspannung: DC 5V
Maximale Reichweite:Bis zu 50m
Abmessungen:113 x 110 x 73mm
Gewicht:300 g
Preis: 49,99 Euro [LINK Amazon]

Exzellente Audio-Konnektivität nach dem neuen Bluetooth Standard 5.0

Der BR-08 beherrscht den verlustfreien Audio-Kompressionsstandard, der den gesamten Frequenzbereich beibehält und gleichzeitig die Musik in eine Bandbreite komprimiert, die Bluetooth-Geräte verarbeiten können. Dies sorgt für eine überzeugende Klangqualität über die kabellose Bluetooth-Audiobrücke. Der aptX Low Latency Codec des BR-08 von Aukey verfügt zudem über eine sehr geringe Latenz. Dadurch werden beim Ansehen von Filmen oder Gaming Probleme mit der SynchronisierungBisher galt Bluetooth jedoch als klanglich bescheiden, da verlustbehaftet. Dank aptX hat sich das grundlegend geändert. Bei aptX wird das Audiosignal zwar komprimiert, aber anschließend wieder dekomprimiert. Die Signale werden in einem Container, der mithilfe des Adaptive Differenzieller Pulse Code Modulation (ADPCM) moduliert wird, übertragen. Durch diesen Kniff gelingt es, mehr Daten zu übertragen. Dadurch reduzieren  sich die Audio-Verluste im Vergleich mit dem Ausgangssignal. Unsere Hörprobanden waren von der Audio-Qualität  des BR-O8 beeindruckt. Insbsondere die Übertragung im aptX-Modus via Bluetooth wirkte detailreich, klar und voll.

Testurteil: Sehr Gut 1,3 – 04/2019

 

Fazit: Bis zu 50 Meter Reichweite sind ein Wort

Statt Nahfunk bietet der neue BT-Standard 5.0 bis zu 50 Meter Reichweite. Das sind 40 Meter mehr als bisher und dürfte selbst größere Wohnungen abdecken. Im Test punktete der Adapter mit glasklarem und stabilen Sound in Emfangs- wie aber auch Senderichtung. Im Test konnten wir eine deutliche und v.a. stabile Reichweitenerhöhung feststellen. Der Aukey BR-08 Audio-Transmitter unterstützt bereits die jüngste Evolutionsstufe des Funkstandards Bluetooth 5.0.

Aukey BR-08 Bluetooth 5.0 Audio-Transmitter 2-in-1

Kommentar verfassen